Private Sauna Berlin

Ungestört zusammen schwitzen

Einfach mal ungestört sein, sich alleine mit seinen liebsten in der wohltuenden Wärme zu entspannen. Das Saunaboot "Havelsauna" ermöglicht durch seine private Sauna ein außergewöhnliches Saunaerlebnis. Genießen Sie die Natur der Havelseen und saunieren Sie auf den umliegenden Gewässern Potsdams ganz in der Nähe der Hauptstadt. Zunächst schippern Sie gemütlich auf den See, ankern an einer schönen Stelle und genießen dann dieses einzigartige Abenteuer. Das Boot verfügt über einen gemütlichen Vorraum in dem man sich umziehen kann. Über eine tür gelankt man in den 80 bis 110 Grad heißen Raum. Ein Aufguss sorgt für zusätzliche Hitze. Über eine Badeleiter gelangen Sie direkt ins Wasser. Wer sich das gerade in den kalten Monaten nicht traut, kann sich an der Luft abhkühlen oder nutzt einen Eimer Wasser oder die Gießkanne. Anschließend können Sie in gemütlichen Stühlen auf dem Sonnendeck relaxen. Falls man das Floß nachts nutzen möchte, z.B. am Steg, gibt es eine romantische Beleuchtung an Bord. 

Frauen mal ganz unter sich

Gerade Frauen schätzen die Ungestörtheit des Saunafloßes. Hier kann man sich über eigene Themen so laut unterhalten wie man möchte. Freundinnen sind ganz unter sich, ohne sich von anderen gestört zu fühlen. Gerade für Frauen bietet die Havelsauna ganz besondere Pakete um sich rundum wohl zu fühlen. Beispielsweise ist die "Mädelsrunde" ideal für Geburtstage oder Junggesellinnenabschiede.

Nordische Saunakultur

Beim Schwitzen entspannt es sich nicht nur: die Gedanken werden klar. In skandinavischen Ländern und Russland werden wichtige Entscheidungen beim Saunieren getroffen. Man redet dort viel offener, spricht Dinge direkt an und einigt sich schnell.

Für diese Länder hat die Sauna eine wichtige Bedeutung für die Pflege sozialer Bindungen. Durch das gemeinsame entblößen und schwitzen entsteht eine spezielle Bindung: es lässt sich gefühlt nichts verheimlichen, man geht ehrlich miteinander um. In Schweden, Russland oder Finnland werden wichtige Geschäftsentscheidungen in der Saunaraum getroffen statt im Konferenzraum. Nacktsein wird als etwas sehr ursprüngliches betrachtet und niemand muss sich dafür schämen. Wird man in einen dieser Länder zur Saunieren eingeladen, ist das als eine große Ehre anzusehen und man sollte diese Einladung nicht ausschlagen. Viele Familien haben in Skandinavien Ihre Haussauna und selbst kleine Babys werden schon nach wenigen Monaten zum ersten Saunabesuch mitgenommen.

Wichtigste Regel: Es gibt keine Regeln. In Skandinavien entscheidet jeder selbst wie lange er schwitzen und sich anschließend entspannen möchte. Es wird sich lebhaft und laut unterhalten und es ist ein ständiges Kommen und gehen. Auch können während des Saunaganges Bier oder andere isotonische Getränke getrunken werden. Jeder macht das, was ihm am besten tut. Im Vordergrund steht aber immer das soziale Erlebnis.

Keine Bootserfahrung nötig und doch ganz ungestört

Um diese besondere private Sauna Berlin Potsdam nutzen können, benötigt es keine Bootserfahrung. Gern unterstützt Sie ein Skipper, verlässt das Floß dann wieder via Beiboot und holt Sie später wieder ab. Völlig ungestört können Sie dann auf dem See saunieren, entspannen und den Tag genießen. Das geschieht alles ohne Aufpreis, denn Sie sind hier um sich zu entspannen.