FAQ - die auf häufigsten gestellten Fragen

Wo befindet sich das Saunafloß?

Im Hafen des Campingplatz Himmelreich zwischen Potsdam und Werder (Havel).
Wir treffen uns 15 Minuten vor der vereinbarten Abfahrtszeit.

Adresse: 
Wentorfinsel 38
14548 Schwielowsee OT Caputh

 

Was muss ich mitbringen?

Ein großes Saunatuch, ein zweites Handtuch als Sitzunterlage, Badelatschen und genug Wasser zum Trinken.
Der Mieter des Bootes muss seinen Personalausweis sowie die Kaution von 500 € in bar bereit halten.
Optional: Badehose/Bikini und eine Tüte für nassen Sachen.

Der Platz auf dem Floß ist begrenzt, also nehmt nur das Nötigste mit.

 

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ja, der Campingplatz Himmelreich verfügt über einen eigenen Parkplatz der im Sommer aber auch mal voll sein kann. Alternativ könnt Ihr auch mit dem Zug von Potsdam aus anreisen und die restlichen 800m zu Fuß gehen.

 

Wie hoch ist die Kaution?

Die Kaution beträgt 500 €.

 

Kann ich auf dem Boot duschen?

Nein, auf dem Boot gibt es keine Möglichkeit zum Duschen.
Allerdings können Sie über eine Leiter in Wasser steigen oder euch mit Gießkanne und Eimer abduschen.
Auf dem Campingplatz gibt es eine Dusche mit Warmwasser.

 

Gibt es eine Toilette an Bord?

Ja, an Bord gibt es eine Toilette.
Weiterhin können Sie vor und nach der Fahrt die Toilette des Campingplatzes nutzen.

 

Darf ich Essen und Trinken mitbringen?

Essen und Trinken sind nur an Deck (nicht im Saunahaus) gestattet.

Snacks sind erlaubt. Volle Mahlzeiten, vor allem färbende Lebensmittel wie Rotkohl, sind nicht erlaubt.

Aus Sicherheitsgründen ist der übermäßige Genuss von Alkohol an Bord nicht gestattet. Der Bootsführer muss nüchtern bleiben. Rotwein und andere färbende Getränke sind verboten.

 

Darf man an Bord grillen?

Nein, Grillen ist nicht erlaubt.

 

Wie viele Personen passen auf das Floß?

Maximal 6 Personen finden Platz. 

 

Kann man das Boot selber fahren?

Das Boot ist führerscheinfrei. Bei Wind unterstützt euch ein Havelsauna-Mitarbeiter beim Anlegen und Ablegen als Skipper. Selbstverständlich verlässt er das Boot wieder, damit Ihr eure Ruhe habt.